Ansprechpartner

Erstkontakte – Ansprechpartner für neue Eltern: Wir möchten Ihnen unsere Hilfe anbieten, sei es, dass Sie im Gespräch mit uns Ihre Sorgen und Ängste ansprechen möchten, sei es, dass Sie Informationen über Therapiemöglichkeiten wünschen oder Rat bei ersten Kontakten mit Behörden oder Pflege- und Krankenkassen benötigen.

Im Elternkreis stehen derzeit drei Mütter als Ansprechpartnerinnen für neue Eltern zur Verfügung. Rufen Sie einfach an! Gerne kommen wir zu einem ausführlichen Erstgespräch zu Ihnen nach Hause oder an einen neutralen Ort Ihrer Wahl.

Wenn Sie es wünschen, vermitteln wir zusätzlich Kontakte zu anderen Eltern, um den Erfahrungsaustausch mit weiteren Familien zu ermöglichen.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Viele neue Eltern fühlen sich im Kreise betroffener Eltern verstanden und gut aufgehoben.

Petra Keller

3 Kinder
1. Kind (*2006) mit Down-Syndrom
Telefon: 06131-5405770
Mail: p.keller@down-syndrom-mainz.de

Corinna Steiner

2 Kinder
1. Kind (*2009) mit Down-Syndrom
Telefon: 06147-913805


Anfragen für Presseartikel, Vorträge, Seminare, Schulinformationen:
Sie möchten sich selbst, Ihre Leser, Ihre Schüler, Eltern, Mitarbeiter oder Kollegen praxisnah zum Thema Down-Syndrom und/oder Inklusion informieren?

Gerne kommen wir zu Ihnen, bieten Informationen, Vorträge, Gesprächskreise oder ähnliches an.

Mailen Sie uns unter:
kontakt@down-syndrom-mainz.de
oder rufen Sie uns an:
0700 87 47 66 4321


Studierende und Anfragen
Liebe Studierende und andere Anfragende,
immer wieder erreichen uns Anfragen zur Unterstützung bei Hausarbeiten, Interviews oder Forschungsthemen.
Oder aber es wird angefragt ob wir Kontakt zu Eltern von Kindern mit Down-Syndrom mit verschiedenen Filtern (pränatal, Zwillinge, etc.) herstellen können.

Da wir ehrenamtlich tätig sind, die Themen durchaus emotional belegt sind und die Anfragen sich zu manchen Zeiten häufen, kann es sein, das wir Ihre Anfrage nicht beantworten oder auch nur bearbeiten können. Das soll nicht heißen, dass Sie nicht anfragen sollen – das bedeutet nur, dass wir (in der Regel ist dem so) die Anfragen in die entsprechenden Kanäle geben, aber unter Umständen keine Rückmeldung aus dem Kreis der Angefragten kommt.

Manche Anfragen sind auch bei uns thematisch falsch/schwierig oder zu komplex in der Umsetzung.

Sollten Sie also keine Antwort von uns oder von unseren Mitgliedern bekommen, ist das organisatorisch bedingt oder das Leben hat dazwischen gefunkt.